Als das Auto fliegen lernte - Die Geschichte der Junkers F13


Die F13 - Startschuss für die zivile Luftfahrt [Weitere Produktdetails]

Gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen. 516 Seiten mit 332 s/w Fotos und Abbildungen. Format 15 x 22,7 cm.

Die F 13 - Startschuss für die zivile Luftfahrt und eine Revolution in der Geschichte der Menschheit

Silvester 1918 war nicht nur der Vorabend eines neuen Jahres – der Tag katapultierte die Menschheit auch in eine neue Epoche. An diesem Tag entwarf der junge Ingenieur Otto Reuter für den Dessauer Unternehmer Hugo Junkers das erste flugfähige Verkehrsflugzeug der Welt, das komplett aus Metall bestand. Als sich das Flugzeug einige Monate später das erste Mal in die Lüfte erhob und schon bald auch einen neuen Höhenweltrekord aufstellte, kam das einer Revolution in der Geschichte der Menschheit gleich – der Grundstein für den modernen Luftverkehr, für eine neue Dimension der Fortbewegung, war gelegt.

Als das Auto fliegen lernte - Die Geschichte der Junkers F13
Spezifikation
Buchdetails
  • Sprache: Deutsch
  • Autor: Angelika Hofmann
  • Erscheinungsjahr: 2020
  • Seitenzahl: 516
  • Auflage: Erste Auflage
  • Verlag: Lau Verlag

Meinung hinzufügen

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar.
    Weniger Gut           Sehr gut